Direkt zum Inhalt
 
 
 
 

Sounds from the Heart Festival

Samstag, 16. Dezember 2017 - 19:30 bis Sonntag, 17. Dezember 2017 - 4:00
 

Sounds from the Heart Festival

Lineup:
Lesung aus "Schwarzes Erbe" von Patricia Scheurer (Zürich CH)
Sons of Sounds (Free Metal aus Karlsruhe DE)
Salvation AMP (Gothic Rock / Guitar Wave aus Detmold DE)
Hanté (Cold Wave aus Paris FR)

Doors: 19:30
Beginn: 20:00
Ende: 04:00

Running Order:

20:00 Lesung aus 'Schwarze Erbe' von Patricia Scheurer
21:00 Sons of Sounds
22:30 Salvation AMP
00:00 Hanté (Midnight Special)
Im Anschluss:
Party mit den lokalen DJ Legenden DZ & JHG Shark

Beschreibung der Künstler:

Lesung aus "Schwarzes Erbe" von Patricia Scheurer

Es ist mir persönlich eine besondere Freude, dass sich Patricia Scheurer bereit erklärt hat, ihr wunderbares Buch "Schwarzes Erbe" ein weiteres Mal in diesem Rahmen zu präsentieren.
Persönlich finde ich, dass dies der ideale Beginn einer jeden Party oder eines jeden Konzertabends sein sollte, da es einem ermöglicht, die Altagssorgen etwas beiseite schieben, zu geniessen und in eine wunderbare, recht szenenahe, teils auch mystische Welt ab- und eintauchen, um sich so ideal auf die anschliessenden Konzerte einstimmen zu können.

Das Werk 21 wird für die Dauer der Lesung teilweise bestuhlt sein, ich empfehle euch daher zeitig oder besser etwas vor 20:00 da zu sein, auch damit die Atmosphäre dieses Moments nicht gestört wird.

Die Autorin:
Patricia Scheurer, geboren 1976, ist Germanistin und lebt in Zürich. Durch ihren älteren Bruder kam sie bereits in den 1980er Jahren in Berührung mit der Schwarzen Szene. Seit Ende der 1990er-Jahre ist sie selbst Teil dieser Subkultur.

http://www.schwarzes-erbe.ch/

------------------------------------------------------------------------------------------

Sons of Sounds

Wir durften Sons of Sounds kürzlich als Vorgruppe der legendären Gruppe New Model Army im Z7 entdecken, und waren richtiggehend berührt und begeistert. Sons of Sounds waren einer der initialen Auslöser, diesen Abend "Sounds from the Heart Festival" auf die Beine zu stellen.

"SONS OF SOUNDS nehmen Dich mit auf eine musikalische Reise, in der du die Welt neu erschaffst, in der du aus deiner Welt ausbrichst und wieder auf deine innere Stimme hörst. In der du begreifst, dass Vertrauen dich stark macht, und in der du erkennst, dass du alles erreichen kannst, was du willst! Denn unsere Musik und unsere Texte lassen in unruhigen Zeiten eine neue, menschlichere Welt auferstehen.

Wir sind keine typische „Metal-Band“ – diese Schublade ist uns zu eng! Davon haben sich auch immer wieder Juroren aus diversen Bandcontests überzeugen lassen. Sons of Sounds funktionieren nicht nur im Hard &Heavy Sektor, sondern trotz der stilistischen Härte unglaublicherweise auch bei der breiten Masse. Art/Prog Rock & Heavy Metal (Wir nennen es einfach „Free Metal“) ist nur die Verpackung, in der die Message ins Publikum findet, letztendlich sind es die Melodien, Harmonien und Texte, welche Magie erzeugen … und dafür sorgen, dass immer dort, wo unsere Songs erklingen, etwas passiert – etwas Besonderes, das sich nicht in Worte fassen lässt!"

www.sonsofsounds.com

------------------------------------------------------------------------------------------

Salvation AMP

Eine besondere Freude ist es mir/uns, unsere guten Freunde von Salvation AMP für einmal zu uns nach Hause zu holen, nachdem wir schon so oft ihre Gastfreundschaft und ihre beherzten Konzerte geniessen durften. Sounds from the Heart aus De(a)t(h)mold, beim wunderschönen & mystischen Teutoburger Wald, ist hier Programm.

"Detmold. Not exactly a metropolis. However, there was in this idyllic small town an underground, a subcultural scene whereas until this day opera, theater, classical museums and mainstream events are on the agenda. In addition to some indie, punk and hardcore bands were The Home Of The Hitman, a band influenced by the British new wave and gothic rock around guitarist and songwriter Christ-Ian. That was in the 90s when the gothic wave was on its peak before it subsided with the end of the great bands of the genre by the end of that decade. Two albums and many concerts did the band and became an important part of the local underground scene before they split up in 1999.
After years of musical abstinence Christ-Ian 2010 reached back to the guitar and for the first time to the microphone, recorded some demos and felt that the time had come to return. He had not forgotten his roots, so with Steve Leafs on drums and Caveman on bass-guitar salvation AMP was founded. New wave, alternative rock, classic guitar rock with dark undertones are the foundation of the band. This manifested itself in 2012 with the release of the first album "hidden faces".
Since today the subcultural scene has been displaced, commercialized or does simply no longer exist, it is difficult to find organizers and clubs, to play concerts. Yet salvation AMP have played numerous, partly complete self-organized concerts to far beyond the region and look forward to a growing fan base, that doesn´t hesitate to travel far distances in order to see the band live.
The concerts are played with a passion and dedication that can only be found rarely in this form and has thus become a hallmark of the band. Has much changed in the genre to fun events or half-playback shows, so here is a real live experience full of dynamic and rough elegance. Although set up only as a trio, the band takes the listener into a sea full of spherical guitars, in which the bass-guitar and the drums are found secure and solid as a rock and above it Christ-Ian's harsh and clear voice, full of drama and pure energy."

https://salvationamp.bandcamp.com/

------------------------------------------------------------------------------------------

Hanté

Hélène de Thoury ist eine Ausnahmekünstlerin, und vielen von euch evt. bereits durch ihre vorgängigen Projekte "Minuit Machine" & "Phosphor" ein Begriff. "Minuit Machine" waren bereits vor ca. 3 Jahren an der Death by Unicorn im Zürcherischen Klubi zu Gast und sowohl die Hits von Minuit Machine als auch Hanté sind auf vielen Dance Floors mehr als geläufig.
Es ist mir eine besondere Freude, Hélène mit ihrem aktuellen Projekt "Hanté." erstmalig in der Deutschschweiz präsentieren zu dürfen.
Ihr aktuellstes Werk "Between Hope & Danger" wird sie mit im Gepäck haben, sichert es euch gerne bei dieser Gelegenheit, ggf. mit einer persönlichen Widmung.

"After her noteworthy projects Phosphor and Minuit Machine, Hélène de Thoury offers, through her solo project, a cold, synthetic and melancholic music mixing nagging darkwave and striking electronics"

https://hante.bandcamp.com/

------------------------------------------------------------------------------------------

DJ DZ & DJ JHG Shark

Die beiden Legenden und DJ 'Urgesteine' unserer lokalen Szene, sind berüchtigt für ihr gutes Gespür und verstehen es, ihr Publikum bis in die frühen Morgenstunden am Tanzen zu halten. Für Blasen und Muskelkater übernehmen weder der Veranstalter noch die beiden Akteure die Haftung. :-)

www.jhgshark.ch/dj/

Weitere Veranstaltungen