Direkt zum Inhalt
 
 
 
 

IMPROCHÄLLER: WABASCHTA?

Was nicht passt, wird passend gemacht!
Mittwoch, 2. Mai 2018 - 19:30
 

Zürich erhält eine neuen Fixpunkt im Kulturkalender – ab September gibt es im Werk21 einmal in der Woche Improvisationstheater vom Feinsten! 

Improvisationstheater hat kein Bühnenbild oder Skript und entsteht direkt vor den Augen des Publikums –  die Schauspieler treten auf die Bühne, ohne zu wissen, was gleich passieren wird. Dabei entsteht Geschichte, jeder Augenblick und jede Figur im Moment. Jede Show ist Uraufführung und Dernière zugleich.  

Inhalt des Abends:

Anette Geier und Vlado Salji improvisieren sich gemeinsam durch den Abend und verwischen die Grenzen zwischen Improschauspiel und schamlosen Feedback. Der Spiegel ist nun doch ein Gemälde, das Sofa wird zum Hund gemacht und die betagte Dame trägt plötzlich einen Schnurrbart - auf jeden noch so kleinen Fehler wird aufmerksam gemacht und dann... solange darauf rumgeritten, bis es für die Szene passt. So besagt es jedenfalls das Motto, wenn wir wie Waldorf & Statler mit unseren Balkongeschichten auspacken und über Stalin philosophieren, selbst wenn wir beide seine Biografie nicht kennen. Mit deinen Inputs, bereicherst du zudem unser Showformat und trägst massgeblich zum Verlauf des Abends bei... wir sind jedenfalls bereit und gespannt darauf!

Ticketreservation: https://www.improchaeller.ch/wabaschta
Mehr zum Improchäller erfahren: www.improchaeller.ch

Weitere Veranstaltungen