Direkt zum Inhalt
 
 
 
 

Amino's Bento Boxen

JAPANISCHES AMBIENTE BEI DIR ZUHAUSE
Montag, 1. Februar 2021 - 10:00 bis Sonntag, 28. Februar 2021 - 22:00
 

Das Pop-Up Projekt Amino im zurzeit geschlossenen Restaurant Chuchi am Wasser, ist eine Hommage an das kleine japanische Fischerdorf Amino, wo die Geschwister Mai und Juri Suetsugu ihre Wurzeln haben. Das Projekt widmet sich der traditionell japanisch-ländlichen Küche. Amino möchte die traditionellen und einfachen Gerichte der Grossmütter von Japans Ostküste teilen. Es gibt schöne Holz Bento Boxen umwickelt mit Upcycle Stoffen aus Kyoto. Wähle dein Menu, Fisch oder Vegi und dazu ausgewähltem Sake, zum Abholen oder Heimlieferung, um sicher zuhause zu geniessen.

Amino`s Bento Boxen sind vom 1. Februar 2021 bis 28. Februar 2021 mittags und abends verfügbar und im Voraus online zu reservieren auf www.momomai.ch.

Am Wochenende gibt es bei schönem Wetter ein Take Out Fenster am Fluss mit Kaffee, Tee und Drinks und japanischen Spezialitäten.

 

ÜBER JURI, JUNKO UND MAI

Die Geschichte der Drei war nicht lange zuvor in dem japanischen Dorf AMINO an der Ostküste Kyotos, wo die drei jeweils den Sommer über inmitten von Wald und Wasser weilen. Inspiriert durch ihre Begegnung und die Schönheit des Ortes AMINO, wollen sie nun für Freunde, Bekannte sowie (noch) Unbekannte einen Einblick erschaffen in das für sie so simple Ort AMINO, durch das Pop Up Projekt AMINO in Zürich.

 

TEAM AMINO

Cécile Mai Egger-Suetsugu, 26, Biologin und Köchin, Founder momomai.com
Juri Egger-Suetsugu, 31, Freischaffender Lehrer und Autor
Junko Wada, 65, Malerin und Performance Künstlerin
Yael Anders, 26, Designerin, Zürcher Hochschule der Künste, Design
Janine Bruderer, 25, Studentin Hotelfachschule Luzern, Getränkekonzept

Weitere Veranstaltungen