Direkt zum Inhalt
 
 
 

       

Bronzegiessen erleben

Bronzeguss experimentell

Nach einer kurzen Einführung in die Materialien und Techniken können Objekte nach eigener Vorstellung kreiert werden. Als Material für die Modelle dient Styropor und Schaumstoff. Diese werden in Giesssand gebettet und direkt ausgegossen, Sockel inklusive wenn gewünscht. Beispiele der verschiedenen Möglichkeiten werden vorgestellt. Sie animieren zum weiteren Experimentieren. Die Grösse der Figuren wird durch die Dosen, welche als Giessrahmen dienen, bestimmt. Die Objekte sollten keines der Masse 7 x 5 x 5 cm (Höhe x Breite x Tiefe) übersteigen. Mit dieser Giesstechnik ist die Nachbearbeitung am Metall nicht zwingend nötig. Der Kurs findet an einem Samstag statt. Am Morgen können Modelle gestaltet werden, am Nachmittag folgt das Einbetten in Giesssand und gleich anschliessend als Höhepunkt des Tages, der Bronzeguss. 

Anzahl Teilnehmende: mind. 4  bis max. 7 Personen, es sind keine Vorkenntnisse erforderlich

Ausrüstung: Geschlossene, robuste Schuhe, wenn gegossen wird. Sonst bequeme arbeitstaugliche Kleidung. Der Kurs findet vorwiegend im Freien statt.

Die definitive Anmeldung erfolgt nach Eingang der Kursgebühr

Anmeldung bitte bis am 7. Oktober 2020

Materialkosten:   Fr. 10.-- / Sandbüchse;   Fr. 25.-- / kg Bronze

Versicherung ist Sache der Teilnehmer

In Sachen Coronavirus. Sollte der Kurs im Oktober auf Grund behördlicher Auflagen nicht stattfinden können, wird das Kursgeld ohne jegliche Abzüge umgehend zurück erstattet oder es kann auf einen weiteren Bronzekurs mit aha-effekt umgebucht werden.

Weitere Kurse