Direkt zum Inhalt
 
 
 

       

Einstieg ins Upcycling

Starter Kit

Voller Kleiderschrank aber nix zum anziehen? 

Wie wäre es denn damit, ein paar Teile zu etwas anderem zu verarbeiten? Der alte Pulli, den ihr zwar liebt, der aber nicht mehr chick ist wird zur Kapuze, die langweilige Schope wird zum frechen Jupe, Omas Faltenjupe zur Pantalon... 

Der Upcycling Starter Kit Kurs ist ideal für alle die fasziniert sind vom Neu aus Alt, aber nicht so recht wissen wie sie anfangen sollen. Es stehen mehrere einfache Modelle als Beispiele zur Verfügung. Ihr könnt auch angefangene Projekte mitbringen bei denen ihr nicht so recht wisst wie weitermachen...

Vorhandene oder getauschte Kleider dienen als Ausgangsmaterial für neue Kreationen. Nähkenntnisse von Vorteil (aber nicht notwendig).

Die Kursteilnehmer schauen die mitgebrachten Kleidungsstücke von allen an und Corinna Mattner zeigt verschiedene einfache Beispiele. Im Anschluss entwirft jede Teilnehmer*in im micro-sketching ihr Modell in 10 min. 

Dann gehen wir die Projekte kurz eins nach dem anderen durch und entwickeln einen Umsetzungsplan. So bekommen alle viele Ideen und Tricks mit.

Wer schnell entscheiden kann was sie oder er machen will kann direkt mit der Umsetzung anfangen.

Wir zerschneiden die mitgebrachten Textilien und stecken sie zusammen, beginnen die Näharbeit.

Die angefangenen Stücke können dann allein zu Hause fertig gestellt werden. Es besteht auch die Möglichkeit weiterführenede Nähsessions im Atelier zu besuchen, oder sich für den Remix & Remake Kurs anzumelden.

 

 

 

 

Corinna Mattner experimentiert seit über 10 Jahren mit Upcycling im Ramen ihrer Ausstellungsprojekte (frfr-international), Kostümbildern und ihrem Label Romy Hood.

Im Kurs teilt sie ihre Ideen, weiss Rat was gut funktioniert und was weniger, welche Stoffe sich gut kombinieren lassen, welche Details und Teile vom Kleid sich einfacher einbauen lassen.

Der Kurs gibt inspiration erweitert den Horizont um sich seine eigene Garderobe umzugestalten. Es werden Tricks und Anregungen gezeigt um aus dem Vollen zu schöpfen und mit dem was schon vorhanden ist zu arbeiten. 100% Nachhaltig. 

 

* zu den Materialien:

es kann etwas sein, dass schon lange im Schrank liegt und nicht mehr getragen wird, es können Fehlkäufe oder Fundstücke aus dem Brocki sein, oder gleich ein alter Stoff (Vorhänge, Bettanzüge). Für den Starter Kit Kurs eignen sich besonders Wollpullis, Röcke, Tschopen etc... von guter Qualität. 

 

 

18:00    Ankommen, meet & greet Kefir Apero

18:15    Inspiration/ Idee: 

zeigen der mitgebrachten Kleider, kurze Geschichte dazu, Wir schauen Stoffkombinationen an, vergleichen, zeigen, schauen die Beispiele an

18:45    Micro-Scetching

die Teilnehmenden haben 10 Minuten Zeit ihre Idee aufs Papier zu bringen. (Muss gar nicht schön sein...)

19:00    kurze Feedbackrunde

19:15    Snackpause

19:45   Kreative Session: 

 Zuschneiden/ Zerschneiden und Exprimentieren, Vorbereitung der Näharbeit, zusammenstecken, drapieren, nähen, individuelle Beratung

21:15  Die Teilnehmenden ihren Zwischenstand vor und erhalten Feedback der anderen

21:30    Bye Bye

 

 

Weitere Kurse