Direkt zum Inhalt
 
 

liaison von Céline Arnould

 

About me:
Ich bin Céline, freischaffende Designerin und ursprünglich gelernte Coiffeuse. Meine Gestaltung basiert auf prozesshaftem Arbeiten. Dazu gehört, genügend Zeit zu haben, sich von Versuchen treiben zu lassen und seiner Intuition zu folgen. Die Bedeutung und Identität von Haar als Material sind zentral in meiner Arbeit und so war es auch nach meiner Grundausbildung immer ein stetiger Begleiter.

Projektbeschrieb:
Das menschliche Haar bietet im keramischen Arbeiten einen funktionalen Mehrwert durch die Fähigkeit, Feuchtigkeit an sich zu binden. Im Ofen brennt Haar aus und übrig bleiben Abdrücke respektive Eindrücke dessen, was einmal war. Meine Objekte «liaison» stellen eher Fragen als sie zu beantworten: Will man sein Zuhause mit den Haaren einer anderen Person dekorieren? Was, wenn Frisuren nicht nur auf dem Kopf zu sehen sind? Sind es Liebes- oder Freundschaftsgegenstände, die im Laufe der Zeit zu Andachts- oder Trauerobjekten werden? Durch das Verschmelzen verschiedener Handwerkstechniken entstanden neue, überraschende Ergebnisse. So wurden Teile des Coiffeurhandwerks mit dem der Keramik vermischt und mit experimentellen und konzeptionellen Designstrategien erweitert.

Wo sind meine Objekte erhältlich?
Die Objekte sind erhältlich über info@celinearnould.ch / www.celinearnould.ch

Inwiefern hat das Dynamo (#madeindynamo) einen Bezug zum Projekt?
Eine gute Infrastruktur ist essenziell für meine experimentelle Arbeitsweise, weshalb Arbeitsorte wie das Dynamo Gold wert sind!

 

Bildergalerie