Direkt zum Inhalt
 
 
 
 

bergmal Festival

first post rock festival in Switzerland
Samstag, 22. Oktober 2016 - 16:30
 

Live-Performances von minimal bis orchestral, die Zeit und Raum hinter sich lassen – ein vierköpfiger Verein organisiert das erste Post-Rock-Festival der Schweiz. Am 22. Oktober 2016 treten 13 nationale und internationale Bands auf 3 Bühnen auf.

 

Post-Rock erhält in vielen Magazinen und an Musikfestivals oft nur einen Nischenplatz. Dabei ist das, was sich hinter dem knappen, zweisilbigen Genre-Begriff versteckt, unglaublich divers und verspielt.
Deshalb ist es uns umso wichtiger, dem Post-Rock als musikalisches Genre, aber auch in allem, was um die Musik herum in der Szene geschieht, in der Schweiz einen Platz zu verschaffen. Das bergmal Festival ist mit einem abwechslunsgreichen, genresprengenden Line-Up das erste Post-Rock Festival der Schweiz!

 

Eine Plattform für atmosphärische Performances
Post-Rock zeichnet sich nicht durch bestimmte musikalische Regeln aus, sondern besticht genau mit dem Gegenteil: Einer kreativen Grenzenlosigkeit, die den Bruch mit Traditionen des Rock-Genres erlaubt. Typische Rock-Sounds dienen nur als Basis, elektronische und akustische Instrumente sind erwünscht, ungewöhnliche Rhythmen und Einflüsse fernerer Genres werden integriert. Statt mit effekthascherischen Gesten in die kurze Ekstase geschickt, soll das Publikum atmosphärisch in die Katharsis begleitet und nachhaltig berührt werden. Das bergmal Festival hat zum Ziel, dem Post-Rock eine in der Schweiz bisher fehlende Plattform zu bieten und mit einem vielseitigen Rahmenprogramm einen einzigartigen Anlass zu gestalten.

 

Line-Up 2016:

65daysofstatic (UK)
Leech (CH)
EF (SWE)
Arms and Sleepers (US)
Besides (PL)
Jardin de la Croix (SP)
Rome in Reverse (IT)
cataya (DE)
Flieder (CH)
Shriduna (CH)
Dirty Purple Turtle(CH)
glaston (CH)
Death Of A Cheerleader (CH)

 

 

Weitere Veranstaltungen